Kindergarten

Unsere Kindertagesstätte

 

Unsere Pädagogik der multiplen Intelligenzen und ihre Vorteile für Kinder von 18 Monaten bis 6 Jahren

Bei Les Papillons de jour übernehmen wir die Pädagogik der multiplen Intelligenzen von Howard Gardner, um den individuellen Bedürfnissen jedes Kindes gerecht zu werden. Wir kennen neun Formen der Intelligenz: sprachliche, logisch-mathematische, räumliche, musikalische, körperlich-kinästhetische, zwischenmenschliche, intrapersonale, naturalistische und existentielle. Dieser Ansatz schätzt die individuellen Talente und hilft jedem Kind, seine Stärken zu entdecken und zu entwickeln.

Unsere Lehrmethoden sind darauf abgestimmt, diese vielfältigen Intelligenzen durch eine Vielzahl unterhaltsamer und lehrreicher Aktivitäten zu stimulieren. Zum Beispiel Musikspiele für die musikalische Intelligenz, Bauaktivitäten für die räumliche Intelligenz und Rollenspiele für die zwischenmenschliche Intelligenz. Diese Personalisierung ermöglicht es jedem Kind, in seinem eigenen Tempo Fortschritte zu machen und sich voll zu engagieren.

Indem wir ein integratives und kollaboratives Umfeld schaffen, fördern wir den Respekt und die Wertschätzung der einzigartigen Fähigkeiten jedes Einzelnen. Kinder lernen, zusammenzuarbeiten und entwickeln wesentliche soziale Fähigkeiten. Die Vorteile sind zahlreich: besseres Selbstwertgefühl, gesteigerte Motivation, ausgewogene Entwicklung und gestärkte soziale Fähigkeiten. Unser Ziel ist es, die volle Entwicklung jedes Kindes zu fördern und seine Einzigartigkeit zu respektieren und zu fördern.

Unsere Vorschläge
– Interkultureller musikalischer Aufbruch, Lieder und Kinderreime
– Körpererwachen (Tanz, Fitnessstudio, Kurs usw.)
– Erwachen zur Natur
- Gemüsegarten
– Erwachen zur Kunst (Malerei, Heimwerken, Kunst etc.)
- Kochworkshop
– Sprachbewusstsein (Deutsch und Englisch)
Unsere Ziele
– Bauen Sie ein Vertrauensverhältnis auf
– Stimulieren Sie die Kreativität und Fantasie des Kindes
– Schaffen Sie eine Atmosphäre der Zusammenarbeit, Harmonie und des Teilens
– Fördern Sie die Autonomie des Kindes und den Respekt vor seinen Entscheidungen und seinem Tempo.
Unsere Werte basieren darauf, das Kind bei seinen Entdeckungen und in seinem Leben zu unterstützen
etwas über das soziale Leben lernen.
– Autonomie: Das Kind, das die Welt um sich herum in Frage stellt, ist ein neugieriges Kind, das
ist in der Lage, seine Bedürfnisse auszudrücken, akzeptiert zu werden und die Spontaneität zu haben, die es ihm ermöglicht
ihr kreatives Potenzial partizipativ und unabhängig zu nutzen. Tatsächlich mit
Einfache Gesten, wie beispielsweise das Bitten um Wasser bei Durst, demonstriert das Kind
Autonomie, weil er seine unmittelbaren Bedürfnisse kennt und sich frei ausdrückt; ob mit
Gesten oder Worte.
– Teilen: Die Welt, in der wir leben, gehört uns nicht; wir teilen es
mit verschiedenen Menschen unterschiedlicher Ideologien und Kulturen. Teilen Sie unsere
Wissen und Lernen mit anderen ermöglichen es dem Kind, sich emotional und emotional zu entwickeln
intellektuell, um soziale Fähigkeiten zu entwickeln.
– Respekt vor der Wahl: Wir respektieren die Entscheidung des Kindes, an einer Aktivität teilzunehmen oder nicht
vorgeschlagen. Wir berücksichtigen die Nichtteilnahme des Kindes, um unsere Zukunft zu verbessern
Anregungen und Spielauswahl. Dank dieses gegenseitigen Respekts zwischen Erzieher und Kind können wir
Wir werden in einem partizipativen, geselligen und unterstützenden Umfeld zusammenwachsen.

Gut zu wissen

Bibliothek

Kleine Kinder in die Bibliothek zu bringen, ist eine bereichernde Initiative, die ihnen die Magie von Büchern näher bringt und ihnen ermöglicht, schon in jungen Jahren eine Vorliebe für das Lesen zu entwickeln. Die Bibliothek wird zu einem Ort faszinierender Entdeckungen, an dem sich Kinder einer Welt voller Wissen, Fantasie und Abenteuer öffnen.

Workshops

Wenn wir abwechslungsreiche und anregende Aktivitäten anbieten, ermöglichen wir den Kindern, ihre Vorlieben zu erkunden und ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Die natürliche Intelligenz eines Kindes manifestiert sich oft in seiner Interaktion mit der Natur. Das Beobachten von Insekten im Garten, das Erkunden der nächtlichen Sterne oder das Spüren des Windes auf Ihrem Gesicht kann Ihre Neugier wecken und Ihre naturalistische Intelligenz entwickeln.

Freies Spiel

Durch das freie Spiel können wir durch verschiedene Aktivitäten die natürliche Intelligenz des Kindes entdecken und so seine Vorlieben und Fähigkeiten besser verstehen. Indem wir unseren pädagogischen Ansatz an ihre Talente anpassen, fördern wir ihre Entwicklung und fördern sinnvolles Lernen. Da jedes Kind einzigartig ist und seine vielfältigen Intelligenzen anerkennt und wertschätzt, können wir es auf dem Weg zu einer harmonischen und erfüllten Entwicklung unterstützen.

Ausflug

Wenn wir abwechslungsreiche und anregende Aktivitäten anbieten, ermöglichen wir den Kindern, ihre Vorlieben zu erkunden und ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Die natürliche Intelligenz eines Kindes manifestiert sich oft in seiner Interaktion mit der Natur. Das Beobachten von Insekten im Garten, das Erkunden der nächtlichen Sterne oder das Spüren des Windes auf Ihrem Gesicht kann Ihre Neugier wecken und Ihre naturalistische Intelligenz entwickeln.

SPRACHEN

Frühzeitiges Sprachenlernen stärkt die Gehirnfähigkeiten von Kindern. Ihr agiles und formbares Gehirn nimmt Laute, grammatikalische Strukturen und verschiedene Vokabeln wie ein Schwamm auf. Dadurch werden ihre Problemlösungsfähigkeiten, ihre Kreativität und ihre geistige Flexibilität gestärkt – wertvolle Vermögenswerte, die sie ein Leben lang begleiten werden.

Darüber hinaus fördert der Umgang mit verschiedenen Sprachen eine natürliche Aufgeschlossenheit. Kinder lernen, die kulturelle und sprachliche Vielfalt unserer Welt zu verstehen und zu schätzen. Sie entwickeln so ein Gespür für den Reichtum menschlicher Kommunikation und stärken ihre Fähigkeit, mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Perspektiven zu interagieren.

Gemüsegarten

Im Herzen eines sonnendurchfluteten Gartens erwacht jeden Tag ein außergewöhnliches Abenteuer zum Leben. Die neugierigen kleinen Füße streifen sanft über den Boden, ihre Augen funkeln vor Aufregung, bereit, die wunderbare Welt des Gemüsegartens zu erkunden. Mit Händen voller Samen entdecken sie die Geheimnisse der Erde, lernen sorgfältig zu säen und beobachten mit Staunen die ersten Triebe, die zaghaft den Boden durchbrechen.

Der Gemüsegarten wird zu einem Ort unendlicher Entdeckungen. Kinder stellen tausendundeine Fragen zu Pflanzen, Insekten und den Jahreszeiten. Jeder gemeinsam verbrachte Moment wird zu einer Gelegenheit zum Lernen, bei der in die Erde gepflanzte Samen zu Lektionen fürs Leben werden. Kleine Gärtner lernen Geduld, während sie darauf warten, dass ihre Pflanzen wachsen, Verantwortung, wenn sie sich um Setzlinge kümmern, und pure Freude, wenn sie die Früchte ihrer harten Arbeit ernten.

Gelächter hallt durch die Reihen bunter Gemüsesorten. Mit der Gießkanne in der Hand rennen die Kinder von einem Ende des Gemüsegartens zum anderen und gießen voller Begeisterung jede durstige Pflanze. Sie entdecken, dass die Natur ihre eigenen Rhythmen hat und dass jedes Gemüse in seinem eigenen Tempo wächst, so wie jedes Kind auf seine eigene, einzigartige Art und Weise wächst.

de_DE_formal